03.12.2021 - NÜRNBERGER NACHRICHTEN

Erschienen in: Nürnberger Nachrichten

Blatt: Stadtanzeiger / Aktiv in Nürnberg

Erschienen am: Freitag, 03. Dezember 2021

redaktioneller Text: Stefanie Taube

Überschrift: Zwölf Monate hoch hinaus

Kalender: Der Luftbildfotograf Oliver Acker hat für das Jahr 2022 wieder tolle Aufnahmen aus der Vogelperspektive geknipst.

"Die schönsten Bilder aus einer Sammlung auszusuchen, fällt mir immer schwer, da ich mich in fast jede Luftbildaufnahme verliebe", sagt der Nürnberger Luftbildfotograf Oliver Acker. Für seinen neuen Kalender war er wieder hoch oben über Nürnberg und der Region unterwegs und hat tolle Aufnahmen aus der Vogelperspektive geknipst. Angefangen beim Max-Morlock-Stadion im Januar über den Hauptbahnhof bei Nacht im März, die Kaiserburg im September - bis zum verschneiten ehemaligen Quelle-Areal im Dezember, ist aus allen Ecken Nürnbergs ein Foto dabei. Aber auch über die Stadtgrenze hinweg war Oliver Acker unterwegs, und so wurde der Kalender für das Jahr 2022 wieder eine bunte Sammlung aus luftigen Impressionen aus der Region. Was der Fotograf selbst über seine Aufnahmen sagt, steht im Bildtext der kleinen Foto-Auswahl, die wir Ihnen auf dieser Seite präsentieren.

Der Kalender ist für 16,90 Euro (zuzüglich Versand) im Internet unter https://digitale-luftbilder.de/pages/kalender erhältlich.

Bildunterschriften:

"Der Nürnberger Hauptbahnhof ist vor allem in der Nacht sehr ansehnlich, da Licht und Schatten in einem wundervollen Beisammensein agieren. Das Foto zeigt, dass Nürnberg auch bei Nacht aktiv ist." Der Nürnberger Luftbildfotograf hat sich zu jedem seiner auf dieser Seite veröffentlichten Fotos aus dem aktuellen Kalender eine Beschreibung überlegt.
"Die Tramlofts am Fuchsloch sind ein Beweis dafür, dass das alte Industriegebäude ideal und äußert schön als Wohnraum umgebaut werden können", so Oliver Acker.
"Wie wir alle wissen hat Wasser keine Farbe. Dennoch wirkt der Wöhrder See kräftig blau, da aus wenigen Winkeln der Himmel auf der Wasseroberfläche reflektiert wird."
"Die nördliche Altstadt und die darin liegende Kaiserburg sind bei Schnellfall einen besonderen Blick wert. Man könnte glauben, man befindet sich im märchenhaften Mittelalter."
"Das Tafelhof-Palais am Hauptbahnhof ist in seiner Gesamtheit vor allen aus der Luft zu erkennen. Meiner Meinung nach ein gelungenes Sanierungsprojekt", findet Acker.
Alle Fotos von Oliver Acker – digitale-luftbilder.de

Alle Luftbildaufnahmen werden vom Nürnberger Luftbildfotografen Oliver Acker aufgenommen. Diese Luftbilder bestechen durch hohe Qualität, Schärfe und Farbtreue. Professionalität und Genauigkeit stehen bei dieser speziellen Art der Luftbildfotografie an höchster Stelle. Oliver Acker chartert hierfür ein Sportflugzeug (oder einen Hubschrauber / Helikopter), dessen Türen für die Fotoflüge extra demontiert werden, um kontrastreiche Luftfotos aufnehmen zu können. Andere Begriffe für diese Art von Fotografien sind beispielsweise Luftbild, Luftaufnahme, Luftbildaufnahme, Vogelperspektive, Vogelansicht, Nürnberg von oben, Bayern von oben und Nürnberg Luftbild. Der Verwendungszwecks streckt sich von Immobilien, Haus und Häusern bis kleine und große Grundstücke. Gewerbeimmobilien sind für die Luftbildfotografie besonders geeignet, da die Grundstücke in der Regel sehr groß sind. Alle Fotografien stehen Ihnen in unterschiedlichen Varianten zur Verfügung, z.B. als Bücher (Buch), Puzzle, Poster, Kalender, Fotodrucke. Auftragsflüge (Auftragsarbeiten) werden ebenfalls ausgeführt.